Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung ist das oberste geschäftsführende Organ der Helvetia Gruppe und setzt die vom Verwaltungsrat beschlossene Strategie um. Die organisatorische Struktur des Managements orientiert sich einerseits an der Wertschöpfungskette und andererseits an der Führung der operativen Geschäftseinheiten. Wichtige Funktionen wie die Steuerung des Finanzbereichs und der Informatik, das Anlage­geschäft, die Gruppenrückversicherung sowie Teile des Risiko- und Personal­managements sind zentralisiert und erleichtern es, Wissen und Ressourcen gemeinsam zu nutzen. Die Führungsstruktur mit länder­übergreifenden funktionalen Verantwortlichkeiten ist sehr effizient, ermöglicht rasche Entscheidungen, verbessert die Transparenz und vermeidet Doppelspurigkeiten.

Änderungen in der Geschäftsleitung Gruppe
Aus der Geschäftsleitung Gruppe trat das langjährige Mitglied Wolfram Wrabetz per 31.12.2014 in den Ruhestand. Wolfram Wrabetz stand insgesamt 33 Jahre im Dienste der Helvetia, die letzten 20 davon als CEO Helvetia Deutschland. In dieser Funktion hatte er seit 1998 auch Einsitz in der Gruppen-Geschäftsleitung.

Markus Gemperle, bisher Leiter Strategy und Operations, wird künftig den neuen Marktbereich «Europa» führen, der die Ländermärkte Deutschland, Österreich, Italien und Spanien beinhaltet sowie die gruppenweit tätigen Funktionen Corporate IT und Corporate Operations.

Mit der Akquisition der Nationale Suisse wurde per 1.1.2015 David Ribeaud zur Leitung des neuen Marktbereichs «Specialty Markets» in die Geschäftsleitung Gruppe berufen. David Ribeaud war bisher Mitglied der Geschäftsleitung der Nationale Suisse Gruppe als Leiter Specialty Lines & Foreign Countries. In dieser neuen Aufgabe wird Herr Ribeaud für die Führung und Entwicklung der Sparten Engineering, Marine und Art «Schweiz und International», die Markteinheit Frankreich sowie den Bereich Aktive Rückversicherung zuständig sein.

Die Geschäftsleitung Gruppe setzt sich weiterhin aus sechs Mitgliedern zusammen. Die weiteren Verantwortlichkeiten innerhalb der Geschäfts­leitung bleiben unverändert.

Mehr »